Institut für Italienische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelle Informationen zum Studium & SARS-CoV-2: Informationen zu den Lehrveranstaltungen, Prüfungen, M.A.-und B.A.-Arbeiten, Hausarbeiten, Studienzeitverlängerung, Allgemeines

(zuletzt aktualisiert am 05.04.2022)

17.03.2020 um 00:00 Uhr

Alle aktuellen Informationen und Hinweise zu den Regelungen an der LMU finden Sie auf der zentralen Seite der LMU

Impfaktionen für Studierende der LMU

Durchführung der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 22 [aktualisiert am 04.04.2022]

Prüfungen 

B.A.-Arbeiten und M.A.-Arbeiten im Wintersemester 2020/21 

Studienzeitverlängerung, "Corona-Semester"  

Allgemeine Informationen 

 

Impfaktionen für Studierende der LMU

Um Präsenzlehrveranstaltungen in größerer Anzahl und mit größeren Teilnehmendenzahlen zu ermöglichen, ruft die LMU alle ihre Studierenden dazu auf, sich schnellstmöglich gegen Covid-19 impfen zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der zentralen Seite der LMU.

 

Stand 30.05.2022

Aktuelle Änderung

Maskenpflicht und Maßnahmen zur Kontaktreduktion


In allen LMU-Gebäuden entfällt die Maskenpflicht. Es wird empfohlen, weiterhin medizinische Masken oder FFP2-Masken zu tragen, wenn ein enger Kontakt (ohne Mindestabstand von 1,5 m) zu anderen Personen stattfindet (z.B. Gespräch, gemeinsame Arbeiten, längere Anwesenheit im Raum).


Darüber hinaus stellt die LMU für alle Lehrenden gebündelt Informationen zu den breit gefächerten technischen Möglichkeiten für die Online-Lehre unter www.lmu.de/digitale-lehre zur Verfügung. Dieses Hilfs- und Unterstützungsangebot greift bereits bestehende Angebote in den Fakultäten auf und ergänzt diese. Bitte beachten Sie, dass die Seite zugriffsgeschützt ist und nur mit einer entsprechenden LMU-Nutzerkennung aufgerufen werden kann.


Informationen zu Corona-Selbsttests
Ab 26.05.2022 entfällt das kostenlose wöchentliche Selbsttestangebot für Studierende, die an Präsenzveranstaltungen teilnehmen

 

 

 

 

 

Durchführung der Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2022 [aktualisiert am 04.04.2022]

Mit der Änderung der 16. BayInfSMV vom 01. April 2022 entfallen alle allgemeinen Zugangsbeschränkungen. Die Maskenpflicht bleibt an der LMU weiterhin bestehen.

  • Studierende können davon ausgehen, dass die Lehre in Präsenz stattfinden wird; bei Lehrveranstaltungen, die auch online oder in hybrider Form angeboten werden, ist dies entsprechend in den Veranstaltungskommentaren in LSF vermerkt; bitte kontrollieren Sie diesbezüglich Ihre Stundenpläne und kontaktieren Sie bei Unsicherheit direkt die Lehrenden;
  • auf den Gängen der LMU-Gebäude herrscht weiterhin Maskenpflicht (FFP2-Maske);
  • in den Hörsälen gilt weiterhin: 1,5 m Abstand-Regel ODER Maskenpflicht (wenn also ein Abstand von mind. 1,5 m zwischen allen Anwesenden eingehalten werden kann, dürfen Masken abgenommen werden);
  • bei Präsenzveranstaltungen: sollte Ihre Anwesenheit in Präsenz nicht möglich sein, setzen Sie sich bitte direkt mit der jeweiligen Lehrperson in Verbindung.

nach oben

Prüfungen 

Bitte beachten Sie die Änderung des Bayerischen Hochschulgesetztes wegen der Corona-Pandemie auf der Seite des PAGS

Bitte beachten Sie die Querschnittssatzung der LMU zur Flexibilisierung der Prüfungen ab Sommersemester 2020.

Hier können Sie sich über die Prüfungsformen in der Italianistik im Sommersemester 2020 informieren.

Hier können Sie sich über die Prüfungsformen in der Italianistik im Wintersemester 2020/21 informieren.

Hier können Sie sich über die Prüfungsformen in der Italianistik im Sommersemester 2021 informieren. 

nach oben

B.A.-Arbeiten und M.A.-Arbeiten im Wintersemester 2020/21

Ab Mittwoch, dem 27. Januar 2021, ist die Abholung von bestellten Büchern in den Bibliotheken der LMU wieder möglich. Die Lesesäle bleiben weiterhin geschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der Universitätsbibliothek.

Ein Click & Collect-Service wird ebenfalls von der Bayerischen Staatsbibliothek angeboten.

Auf Beschluss des zuständigen Prüfungsausschusses der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaft verlängert sich für Bachelor- und Masterarbeiten mit Bearbeitungszeit im Wintersemester 2020/21 die Bearbeitungszeit um die Dauer der Bibliotheksschließungen. Ab dem 27.01.2021 begann die Teilöffnung der Bibliotheken, d.h. dass die Verlängerungsfrist am 14.02.2021 endet. Die Bearbeitungszeit verlängert sich damit um die Zeit vom 16.12.2020 bis zum 14.02.2021, d.h. um 61 Kalendertage:

  • Neuer Abgabetermin B.A.-Arbeiten: 07.03.2021 (statt alt: 04.01.2021)
  • Neuer Abgabetermin Master-Arbeiten: 02.05.2021 (statt alt: 01.03.2021)

Diese Verlängerung ist ein Angebot an die betroffenen Studierenden. Wer die Verlängerung nicht in Anspruch nehmen möchte, kann seine Arbeit auch zum ursprünglichen Termin oder zu einem beliebigen Zeitpunkt zwischen dem ursprünglichen Termin und dem Verlängerungstermin abgeben. Die Abgabe ist verbindlich, eine Arbeit, die vor dem Verlängerungstermin abgegeben wird, kann nicht zur weiteren Bearbeitung zurückgenommen werden – auch nicht, falls die Bibliotheksschließungen verlängert werden sollten und dadurch noch spätere Abgabetermine möglich würden.

Die Abgabe der Arbeiten ist ausschließlich in gedruckter Form (zwei Exemplare)möglich, die Arbeiten sollen möglichst gebunden werden. Sollte durch eine Schließung der Copyshops eine Bindung nicht möglich sein, können die Arbeiten auch gelocht in Schnellheftern abgegeben werden. Lose Blattsammlungen werden nicht angenommen.

Ein vorsorglicher Hinweis: Wenn die Disputation die letzte Prüfungsleistung ist und das Studium im Wintersemester 2020/21 abgeschlossen werden soll, muss die Disputation bis 31.03.2021 erfolgen. Prüfungsleistungen, die nach dem 31.03. erbracht werden, fallen ins Sommersemester 2021 und setzen voraus, dass die/der Studierende für das Sommersemester rückgemeldet ist.

nach oben

Studienzeitverlängerung, "Corona-Semester"

Auch das Wintersemester 2021/2022 gilt (wie bereits das Sommersemester 2020, das Wintersemester 2020/21 und das Sommersemester 2021) sowohl in Bezug auf die Regelstudienzeit als auch in Bezug auf Prüfungsfristen nicht als Fachsemester.

Die immatrikulationsrechtliche Fachsemesterzählung läuft zwar weiter, jedoch sind die prüfungsrechtlichen Fachsemester (PFS) für alle Studierenden, die im betroffenden Zeitraum in einem Studiengang eingeschrieben und nicht beurlaubt waren, entsprechend niedriger anzusetzen als die Fachsemester, die in der Immatrikulationsbescheinigung ausgewiesen sind.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Prüfungsamtes.

Allgemeine Informationen

Weitere aktuelle und ausführliche Informationen von Seite der LMU zu SARS-CoV-2 finden Sie auf der zentralen Seite der LMU.

nach oben