Institut für Italienische Philologie
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lateinkenntnisse

Studiengang Lehramt an Gymnasien

Für den Studiengang Lehramt an Gymnasien wird als Zulassungsvoraussetzung zur Ersten Staatsprüfung das Latinum gefordert (Vermerk im Abiturzeugnis oder staatliche Ergänzungsprüfung an einem dafür bestimmten Gymnasium; äquivalent ist das „Große Latinum“ anderer Bundesländer). Dies gilt auch für das Studium des Italienischen als Erweiterungsfach zur Ersten Staatsprüfung.

Studiengang Magister Artium

Für den Studiengang Magister Artium wird als Zulassungsvoraussetzung zur Zwischenprüfung (Hauptfach) der „Nachweis lateinischer Sprachkenntnisse“ gefordert. Er entspricht drei aufsteigenden Schuljahren Latein mit Mindestabschluß „ausreichend“. Das Institut für Klassische Philologie bietet zum Erwerb dieser Lateinkenntnisse zweisemestrige Kurse an (s. Allgemeines Vorlesungsverzeichnis), die erfolgreich abgeschlossen sein müssen. In Ausnahmefällen können diese Lateinkenntnisse bis Meldung zur Magisterprüfung erbracht werden. Zu den aktuellen Bestimmungen vgl. die Hinweise der LMU auf der Hauptseite der LMU unter Studium > Beratung & Service > Studienverlauf > Fremdsprachen.

Auf der genannten LMU-Seite öffnet sich ein pdf, wenn Sie dort auf den grünen Link „Formaler Nachweis von Fremdsprachenkenntnissen während des Studiums“ klicken: das aktuelle Merkblatt bezüglich der Lateinkenntnisse „Fremdsprachenkenntnisse für das Studium an der LMU“.